Wir sind wieder für Sie da!

Seit dem 6. November gelten in den Niederlanden wieder strengere Maßnahmen zum Infektionsschutz. Dazu zählt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Geschäften. Außerdem ist in der Gastronomie (sowohl drinnen als auch draußen) ein Impf-, Test- oder Genesenennachweis erforderlich. Nutzen Sie für den Nachweis Ihres persönlichen Status das digitale COVID-Zertifikat der EU und achten Sie parallel darauf, dass Sie sich ausweisen können (Personalausweis, Reisepass). Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern ein und waschen Sie sich weiterhin regelmäßig die Hände! Aufgrund der strengeren Maßnahmen schließen die meisten Geschäfte auf dem Woonboulevard Heerlen früher als sonst, nämlich um 17.00 Uhr.

Deutschland hat die Niederlande wieder als Hochrisikogebiet eingestuft. Wer aus Deutschland in die Niederlande einreist, kann sich dort 12 Stunden ohne Nachweispflicht (Impf-, Test- oder Genesenennachweis) aufhalten. Für längere Aufenthalte ist die Nachweispflicht bei Einreise in die Niederlande erforderlich. Außerdem gilt diese auch für Reisende, die zurück nach Deutschland fahren. Hinweise zu den aktuellen Corona-Maßnahmen und Einreisebedingungen in die Niederlande finden sich auf dieser Seite. Infos zu den aktuellen Einreisebedingungen bei der Rückkehr nach Deutschland gibt es hier. Das RKI aktualisiert fortlaufend die Liste mit der Einstufung in Risikogebiete.

Nur gemeinsam bekommen wir das Coronavirus unter Kontrolle. Bleiben Sie gesund!

Woontrends
Wohntrends
Mehr
Interieuradvies
Wohntipps
Mehr
DIY
DIY
Mehr
WoonTV
Einblicke
Mehr

Unsere Geschäfte

Ob Küche, Bad, Bett, Sofa, Tisch, Schrank, Accessoires oder Gartenmöbel – bei uns finden Sie, was Sie suchen. Beim Wohnboulevard Heerlen in den Niederlanden gibt es die neuesten Wohntrends rund ums Haus. Unsere 50 Fachgeschäfte und Baumärkte bieten eine riesige Auswahl, sodass man kann sich ganz nach seinem Geschmack einrichten kann.