Die Raumaufteilung ist von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Wie ordnet man die Möbel optimal an und wie bereitet man dies vor? Acht Tipps für die Einteilung des Wohnzimmers.

Tipp 1

Zuerst sucht man den optimalen Ort für Elemente, an denen sich andere Möbel wie die Sitzgruppe ausrichten, zum Beispiel Fernseher oder offener Kamin.

Acht Tipps für die Einteilung des Wohnzimmers Woonboulevard Heerlen

Tipp 2

Die Essgruppe sollte möglichst nah an der Küche stehen.

Acht Tipps für die Einteilung des Wohnzimmers Woonboulevard Heerlen

Tipp 3

Auf einen offenen, großzügigen Eindruck mit vielen schönen Sichtachsen achten! Von Raum zu Raum und von drinnen nach draußen sollte man unverstellt gucken können.

Tipp 4

Man muss die Balance zwischen Gemütlichkeit und Überfüllung finden und kritisch betrachten, was man hinstellt und ob es nötig ist.

Tipp 5

Kinder mögen eine eigene Ecke, sei es Leseecke, Bastelecke oder Arbeitsecke. Man überlegt, was sie häufig tun, und sucht einen geeigneten Platz dafür.

Acht Tipps für die Einteilung des Wohnzimmers Woonboulevard Heerlen

Tipp 6

Stauraum kann man nie genug haben, also darauf achten und den Platz nutzen!

Tipp 7

An eine Wand stellt man besser ein langes Möbelstück als viele Einzelelemente. Das wirkt ruhiger und betont die Länge.

Tipp 8

Auch Möbel in der Raummitte aufstellen und nicht nur an den Wänden! Das sorgt für Luft und eine ausgewogene Verteilung.

 

Recommended Posts