Einkaufen ohne Termin!

In den Niederlanden ist ab dem 28. April wieder das Einkaufen ohne Termin erlaubt. Selbstverständlich beachten wir dabei die geltenden Spielregeln.

 

  • Im Prinzip kommen die Kunden allein. Ausgenommen sind Kinder bis einschließlich 12 Jahre. Kunden müssen einen Abstand von 1,5 Metern einhalten.
  • Geschäfte, die für die Grundversorgung nicht essenziell sind, dürfen von 6.00 bis 20.00 Uhr geöffnet sein.
  • Die maximale Anzahl von Besuchern pro Geschäft wird aufgrund der Verkaufsfläche bestimmt. In Geschäften, die für die Grundversorgung nicht essenziell sind, darf sich maximal eine Person pro 25m² aufhalten. Pro Etage sind in jedem Fall zwei Kunden erlaubt, unabhängig von der Größe des Geschäfts. Kinder bis einschließlich 12 Jahre zählen nicht mit.
  • Eine hilfsbedürftige Person und eine Betreuungsperson zählen als ein Kunde.
  • Das Ladenpersonal wird hier nicht mitgezählt. Allerdings gilt: Jedes Geschäft setzt nur das erforderliche Personal ein.

Wenn Sie wissen möchten, welche Maßnahmen ein Geschäft zusätzlich ergreift, um ein sicheres Einkaufen zu ermöglichen, informieren Sie sich bei den entsprechenden Geschäften. Eine Übersicht über unsere Geschäfte finden Sie HIER.

Besucher aus Deutschland müssen bei der Rückreise nach Deutschland ein negatives Testergebnis vorweisen können, das nicht älter als 48 Stunden ist. Von nicht notwendigen Reisen in die Niederlande wird weiterhin abgeraten.

Nur gemeinsam bekommen wir das Coronavirus unter Kontrolle. Bleiben Sie gesund!