Dein Haus bzw. deine Wohnung sind eher klein? Trotzdem sehnst du dich nach einem Raum, der geräumig wirkt und Großzügigkeit ausstrahlt? Dann gibt es hier ein paar Tricks, mit deren Hilfe du jeden Raum größer erscheinen lassen kannst, als er tatsächlich ist – zum Beispiel dein Wohnzimmer.

Ganz ehrlich: Die folgenden Tipps funktionieren natürlich nur bis zu einem gewissen Grad. Auf jeden Fall musst du nicht unbedingt minimalistisch eingerichtet sein, um einen Raum größer wirken zu lassen. Trotzdem solltest du in deinem Wohnzimmer keinen unnötigen Ballast anhäufen und gründlich aufräumen, bevor du dich an die nächsten Schritte machst.

Farbwahl

Helle Farben reflektieren das Sonnenlicht und lassen einen Raum größer erscheinen. Speziell wenn du dich für einen hellen Fußboden entscheidest, hast du sofort eine große Fläche abgedeckt. Auch die Farbe der Wände spielt eine wichtige Rolle. Ein gut durchdachtes Farbkonzept sorgt für Ruhe. Faustregel: In der Regel solltest du 80 Prozent neutrale und 20 Prozent kräftige Farben verwenden. Eine umfassende Farbberatung bekommst du zum Beispiel bei GAMMA. Achte darauf, dass die Farbpalette insgesamt nicht zu bunt wird. Ausgeglichenheit schlägt auf Dauer plakative Effekte.

Leichte und helle Möbel wirken Wunder

Dunkle Möbel absorbieren Licht, daher solltest du sie eher meiden. Falls du zum Beispiel schon ein dunkles Sofa hast, ist das aber natürlich auch schnell gelöst. Eine schöne Tagesdecke, die spielerisch über die Armlehnen drapiert wird, schafft einen Kontrast und bringt Leichtigkeit ins Spiel. Wenn wir schon bei Stoffen sind, sollten wir auch über Teppiche sprechen. In einem kleinen Raum kann es verlockend erscheinen, einen Teppich in Briefmarkengröße zu kaufen – allerdings ist das eher kontraproduktiv. Werden Möbel auf einen großen Teppich gestellt, lässt dies den Raum tatsächlich größer erscheinen. Sieh dich im Tapijtcentrum Nederland um und lasse dich von dem bunten Sortiment überraschen.

Lichtspiel

Licht schafft Großzügigkeit und Weite. Das kannst du dir auch zunutze machen, indem du gezielt Lampen einsetzt. Entsprechend wichtig ist die Auswahl und das Arrangement geeigneter Lichtquellen. So lässt sich im Handumdrehen viel Gemütlichkeit erzeugen. Versuche, Funktionsbeleuchtung mit Stimmungslicht zu kombinieren, um die beste Wirkung zu erzielen. Bei Vandenheuvel licht & wonen gibt es so viele Möglichkeiten, dass dir das garantiert gelingt. Und hey, wenn es immer noch nicht hell genug im Haus sein sollte: Stelle einfach Spiegel auf! Dann siehst du darin, wieviel Platz du eigentlich wirklich hast – und wie gut dir das gefällt natürlich auch ;).

Recommended Posts