Weich und kuschelig durch die kalte Jahreszeit! Ein Material, das sich weich anfühlt, wenn man darüberstreicht, macht zufrieden, oder? Besonders auf Sitzmöbeln. Darauf lässt sich aufbauen. Diese angenehme Weichheit spiegelt sich auch in den fließenden Linien und den pudrigen Farbtönen dieses modernen Einrichtungsstils wider. Er steht für eine gemütliche und zugleich natürliche Atmosphäre, in der man sich rundum wohlfühlen kann. Hierher ziehst du dich gerne zurück, um neue Energie zu tanken. Schaff dir deinen persönlichen Rückzugsort. Inspirierendes „Cocooning“, Entspannung und Geborgenheit in Reinkultur. Mit den folgenden Tipps baust du dir dein persönliches „Winternest“.

Farbpalette

Ton in Ton, zart und weich. Greife auf helle Farben zurück, die durch einen kleinen Hauch von Orange, Rosa oder Gelb an Wärme gewinnen. Verwende Pastellfarben und sanfte Beigetöne, die sich anfühlen, als würde eine warme Brise durch dein Zuhause wehen. Ein warmes Terrakotta als Akzent oder ein tiefes Braun, das Lust auf Schokolade macht! Die Farben, die zu diesem Stil passen, sind sanfter Natur und bescheren deinem Rückzugsort ein wunderbares Ambiente.

Natürliches Material

Holz unterstreicht all diese warmen, weichen Stoffe und Farbtöne und kann in verschiedenen Variationen verwendet werden. Helles Holz kann einfach mit den dunkleren Sorten kombiniert werden und wird durch kunstvolles Flechtwerk aus Rattan, Gras oder Schilf untermalt. Selbst Gewobenes eignet sich gut für einige Details. Keramik mit organischen Formen lädt zum Anfassen ein. Entscheide dich für natürliche und ursprüngliche Materialien. Mit ihnen wird es garantiert gemütlich.  

Tolle Stoffe

Natürlich dürfen auch schöne Stoffe nicht fehlen. Man kann ausgiebig mit ihnen spielen: am Fenster, auf dem Boden und auf dem Sofa. Die besonderen Strukturen eines Bouclé-Stoffes für deinen Sessel verbinden sich wunderbar mit der leicht offenen Struktur von grobem Leinen als Fensterdekoration. Der Teppich ist aus weicher Baumwolle oder Wolle gewebt, ebenso wie die verschiedenen Kissen auf dem Sofa aus warmem Wildleder und wolligem Strick gefertigt sind.

Organische Formen

Gerade Linien sind in dieser Stilrichtung vorhanden. Organische Formen überwiegen jedoch eindeutig, wenn es um komfortable und stilvolle Geborgenheit geht. Runde Formen machen den Unterschied, ob beim Couchtisch oder in Form einer Kugellampe. Auch abgerundete Ecken, zum Beispiel beim Esstisch, schaffen zusätzliche Harmonie. Einzigartige Objekte und Vasen entstehen, wenn man der Kreativität freien Raum lässt und von der Norm abweicht. Vasen mit rundem Bauch oder in zufälligem Design sind wahre Kunstwerke und kommen in diesem lebendigen Interieur perfekt zur Geltung. Accessoires erhalten die ihnen gebührende Aufmerksamkeit, indem man sie ins Rampenlicht stellt und etwas inszeniert. Töpferwaren und Steingut mit ungewöhnlichen Formen sind Hingucker, denen die gemütlich-sanfte Atmosphäre optimal als Bühne dient. Verwöhne deine Sinne mit schönen Dingen.

Mit Bedacht gestalten

Für ein rundum gelungenes Wohlfühlambiente solltest du bei der Gestaltung deines Wohnraumes subtil vorgehen. Kein buntes Blumenmeer, keine knalligen Effekte, sondern lieber ein Gesamtkunstwerk, das sich aus einem raffinierten Linien- und Zusammenspiel in sanften Farben ergibt. Die Struktur des Polsters, das dezent Ruhe schafft, ein gemütliches Kissen oder eine geflochtene Rückenlehne, die ein schönes Muster beinhaltet… Manchmal ist weniger wirklich mehr! Als Belohnung winkt ein wohnliches Zuhause, in dem man sich wirklich rundum daheim fühlt und die kalten Monate so richtig genießen kann. Wind und Wetter kommen auch eine Zeit lang ohne dich aus…

Recommended Posts