Jedes Tier ist einzigartig und hat besondere Bedürfnisse. Wenn du schon länger ein oder mehrere Tier(e) daheim hast, kannst du mit Sicherheit nachvollziehen, was wir damit meinen. Für jeden neuen tierischen Mitbewohner solltest du auf jeden Fall eine individuelle „Erstausstattung“ besorgen. Nimm dir die Zeit zu überlegen, was wirklich benötigt wird. Achte beim Basisbedarf lieber auf Qualität und wähle das Zubehör sorgfältig aus. Gespräche mit Züchtern, anderen Tierfreunden oder Beratern im Fachhandel sind uneingeschränkt empfehlenswert. Hier ein Blick auf die vier wichtigsten Ansatzpunkte.

Schlafen

Nahezu jedes Tier braucht einen geeigneten Rückzugsort. Ein eigener Ruhe- und Schlafplatz ist unbedingt erforderlich. Selbst dann, wenn dein Hund oder deine Katze mit auf die Couch dürfen. Besonders in einem Haushalt mit Kindern wollen sich Haustiere ab und zu zurückziehen können. Diese Rückzugsorte erfüllen zwar eine praktische Funktion, aber das bedeutet keineswegs, dass sie nicht auch hübsch sein können. Ein Kunststoffbehälter mit einem karierten Kissen darin hat sich überholt. Glücklicherweise gibt es gut designte Lösungen, die sich harmonisch ins Interieur einfügen und allen Bewohnern gefallen. Überzeuge dich am besten selbst: BijSTOX hat eine beeindruckende Auswahl an Körbchen, Kissen, Decken und mehr.

Was brauchst du für dein (neues) Haustier? Woonboulevard Heerlen

Leckeres und gesundes Futter

Liebe geht durch den Magen. Wichtig ist natürlich, dass es deinem Tier schmeckt. Das ist jedoch nicht das einzige Kriterium, das es zu beachten gilt. Angesichts des umfangreichen Angebotes an Tierfutter, kann man schon einmal den Überblick verlieren. Es macht Sinn, verschiedene Futtersorten auszuprobieren. Damit dein Tier gesund und glücklich bleibt, solltest du immer darauf achten, dass es die richtigen Nährstoffe erhält. Stichworte sind Futtermethode und -zusammensetzung. Dabei kann beispielsweise das Alter eine wichtige Rolle spielen. Um dauerhaft eine gute Ernährung deines Tieres zu gewährleisten, achte auf seinen Kot. Die Ausscheidungen zeigen schnell, wenn etwas nicht stimmt. Bei Unsicherheit bietet es sich an, einen Tierarzt hinzuziehen. Beim Woonboulevard Heerlen ist dies im Vet’s Place möglich, der sich in direkter Nachbarschaft zum Pet’s Place befindet. 

Was brauchst du für dein (neues) Haustier? Woonboulevard Heerlen

Gesundheit und Sicherheit

Auch präventive Maßnahmen sind für das Wohlergehen deines Tieres unverzichtbar. Achte unbedingt rechtzeitig auf die die erforderlichen Impfungen. Vor allem in den warmen Monaten sind bei Hund und Katze Floh- und Zeckenvorsorge und leider − trotz höchster Vorsicht − auch häufig die Bekämpfung dieser unerwünschten Plagegeister ein Thema. Für unbeschwerte Spaziergänge oder Streifzüge sollte dein Tier gechippt sein. So kann man dich erreichen, wenn das Tier gefunden wird.  Für Hunde, die stark ziehen, kannst du über ein passendes Geschirr anstelle eines Halsbandes nachdenken. So verringert sich nicht nur die Wahrscheinlichkeit, dass die Leine einmal reißt. Vor allem nimmst du Druck von der Luftröhre deiner Fellnase. Bei Gamma findet sich zudem alles, was für den sicheren Transport von Tieren nötig ist. Unterwegs mit dem Auto? Mit Netzen zur Abgrenzung des Kofferraums und speziellen Sicherheitsgurten wird es hundetauglich.

Was brauchst du für dein (neues) Haustier? Woonboulevard Heerlen

Liebe und Zuneigung

Das wichtigste zum Schluss. Jedes Haustier freut sich über Zuwendung. Ganz viel Zeit für deinen neuen Lebensbegleiter ist ohne jeden Zweifel unverzichtbar. Vor allem am Anfang! Schließlich müsst ihr euch einander und die neue Lebenssituation gewöhnen.

Was brauchst du für dein (neues) Haustier? Woonboulevard Heerlen

Recommended Posts