Beim Gedanken an Herbst, Winter oder generell ungemütliches Wetter, würden wir uns am liebsten auf dem Sofa unter eine Decke kuscheln und in zahlreichen hübschen Kissen versinken. Dekorative Kissen eignen sich hervorragend dazu, Akzente zu setzen und dem Raum ein neues Feeling zu verleihen – ohne viel Aufwand oder hohe Kosten.

Doch wie lässt sich ein stilvoller Effekt erzielen? Der Grat zwischen Gemütlichkeit und kitschiger Überladenheit ist nämlich nur sehr schmal. Aber keine Sorge! Mit unseren Tipps kannst du dir eine angenehme Atmosphäre schaffen, ohne dass du dich zu schnell daran sattsehen wirst.

Auf die Größe kommt es an …
… zumindest, wenn es um Kissen geht. Es gibt so viele schöne und ausgefallene Prints, die dich dazu verleiten können, dein Bett oder dein Sofa mit Kissen zu überfüllen. Das wirkt schnell unordentlich, deshalb empfehlen wir dir: Entscheide dich für ein paar ausgewählte größere Kissen und ergänze das Gesamtbild mit ein paar kleineren Exemplaren. Du fragst dich, wie viele Kissen es sein dürfen? Das hängt davon ab, wie viel Platz du zur Verfügung hast. Je größer das Sofa ist, desto mehr Kissen kannst du dort dekorieren. Ein Tipp von uns: Eine ungerade Anzahl wirkt oft moderner als ein Kissen-Gleichgewicht, bei dem auf jeder Seite gleich viele Kissen drapiert werden.

Farbe und Muster

Am schwersten fällt es den meisten Menschen tatsächlich, verschiedene Kissendesigns miteinander zu kombinieren. Trau dich ruhig! Du kannst gerne verschiedene Kissenmuster mischen und dadurch ein ganz individuelles Gesamtbild schaffen. Das Ergebnis erweckt dann sogar den Anschein, als wäre ein Raumausstatter bei dir zu Besuch gewesen. Für den Anfang kannst du am besten ein großes, ein mittelgroßes und ein eher feineres Muster miteinander kombinieren. Bei IKEA wirst du ganz sicher fündig!

Mit Gefühl

Es gibt doch nichts Besseres als ein flauschiges Kissen, in das man sich einkuscheln kann, während man seine Lieblingsserie schaut, oder? Abwechslung bei der Struktur und den Stoffen der Kissen, ist ebenso wichtig, wie verschiedene Farben und Muster. Finde heraus, was zu deinem Stil passt: ein Kunstfell, eine dezente Rippenstruktur oder ein glamouröses Paillettenkissen. Bei CASA gibt es eine große Auswahl! Damit du alle Tipps miteinander kombinieren kannst, empfiehlt sich ein Besuch vor Ort. Lege im Geschäft mehrere Kissen nebeneinander und vertraue auf dein Bauchgefühl. Viel Erfolg dabei!

Recommended Posts