Da wir momentan nicht so einfach den Globus bereisen können, wollen wir uns die große weite Welt in die eigenen vier Wände holen. Einflüsse verschiedener Kulturen von Japan bis Schweden und von Mexiko bis Afrika sind beliebter als je zuvor. Denn, wenn wir schon nicht dorthin reisen können, dann holen wir uns doch einfach die schönsten Länder der Erde nach Hause! Die Welt liegt uns zu Füßen. Deshalb unternehmen wir eine Weltreise im eigenen Zuhause. Wie das geht? Hast du noch Souvenirs von fernen Reisen oder Andenken an den Lieblingsstrand oder den aufregendsten Städtetrip? Drapiere die schönsten Erinnerungen in einer hübschen Vitrine oder hänge sie an die Wand. In Kombination mit Möbeln und Accessoires aus aller Welt kreierst du deine persönliche wohnliche Weltreise.

Do It Yourself!

Schritt 1 – Farben aus aller Welt

Alle Farben der Erde passen perfekt zum Konzept der wohnlichen Weltreise. Das Braun von Schokolade oder die warmen Töne von Lehm und Kalk bilden eine beruhigende Ausgangsbasis, mit der du in jedem Zuhause eine schöne Wirkung erzielst. Das Ganze kannst du am besten mit leuchtenden Farben aus Mexiko oder den tiefen Tönen aus Afrika aufpeppen. Oder du entscheidest dich für sanfte Pastelltöne, die hervorragend zu einem skandinavischen Stil passen. Probiere und mische einfach mal drauf los!

Schritt 2 – Auf die Kombination kommt es an

Du wirst schnell merken, wie viel Spaß es macht, mit den verschiedenen Farben und Materialien zu spielen. Kontraste verstärken sich sogar gegenseitig! Unbehandeltes Holz passt zum Beispiel sehr gut zu einer glatt geschliffenen Variante. Edles Messing und glänzender Satin lassen sich wunderbar mit rauem Beton oder robustem Canvas-Stoff kombinieren. Eine schöne Ergänzung sind Fliesen aus aller Welt. Wie wäre es mit glänzenden Zellige-Fliesen aus Marokko oder einem sandigen Look aus portugiesischer Keramik? Suche bewusst nach Gegensätzen und lass dich von den kreativen und spannenden Ergebnissen überraschen.

Schritt 3 – Stoffe in allen Variationen

Auf keinen Fall dürfen weiche, hübsche Stoffe fehlen. Die lockere Struktur von Leinen ist ein guter Gegenspieler zur Weichheit von Samt. Der matte Look von Baumwolle kommt neben dem Glanz von Satin gut zur Geltung. Es gibt so viele schöne Möglichkeiten. Die Wahl der richtigen Textilien vervollständigt die Einrichtung und somit auch die wohnliche Weltreise. Ein Perserteppich auf dem Boden sorgt für eine orientalische Atmosphäre. Oder möchtest du dich mit prunkvoll drapierten Vorhängen wie in den Schlössern der Loire-Region fühlen? Alles ist möglich: Du entscheidest, wie du dich am wohlsten fühlst!

Schritt 4 – Formen über Formen

Was die Formen betrifft, gibt es auch hier zahlreiche Möglichkeiten. Die weichen Rundungen eines ovalen Tisches, der aus skandinavischen Einrichtungen bekannt ist, lassen sich wunderbar mit der geradlinigen Form eines Paravents (einer dekorativen Stellwand), inspiriert aus Japan, kombinieren. Von der Handwerkskunst eines handgeformten Holzhockers bis zu den raffinierten Linien eines geflochtenen Korbes liegt uns die Welt zu Füßen.

Schritt 5 – Deko kann man nie genug haben

Mit Accessoires kannst du deinem Raum nochmal mehr den Charme der wohnlichen Weltreise verleihen. Wie wäre es zum Beispiel mit Töpferware aus aller Welt, schönen Vasen, Aufbewahrungskörben mit bunten Flechtmustern, handgeknüpften Wandteppichen oder Plaids, verziert mit Inka-Motiven? Du brauchst aber auch nicht unbedingt in die Ferne zu schweifen. Erinnerungen aus der Heimat sind genauso gut für deine wohnliche Weltreise geeignet. Kombiniere sie mit exotischen Pflanzen und du wirst zum – globalen – Trendsetter.

Schritt 6 – Musterhaftes Design

Die schönsten Muster schmücken unsere wunderbare Welt. Deshalb sollten sie auch Teil deiner wohnlichen Weltreise sein. Ethnische Drucke aus Südamerika, Batikmotive und die wässrigen Farben von Tie Dye aus aller Herren Länder verleihen deinem Interieur das gewisse Etwas. Stoffe mit Streifenmuster oder anderen grafischen Prints können ebenfalls ein Highlight in deinem Zuhause sein. Begib dich auf deine ganz persönliche wohnliche Weltreise und kreiere eine Wohlfühloase in den eigenen vier Wänden!